Search
Search Menu

Gemeinschaft Telefonanlage

Die Telefonanlage “Gemeinschaft 3” wird seit über 5 Jahren in Unternehmen mit bis zu mehreren hundert Telefonen eingesetzt. Dieses System setzt auf den offenen SIP-Standard. Somit lassen sich die Koponenten aller Hersteller einsetzen, welche sich an diesen Standard halten. Besonders beliebt sind die Tischtelefone der Hersteller Aastra und Snom, sowie für schnurlose Telefone die Hersteller Aastra und Gigaset. Diese Telefonanlage lässt sich direkt an einem SIP-Trunk z.B. von Sipgate, dus.net oder QSC anbinden. Alternativ oder ergänzend ist der Anschluss einer oder mehrerer ISDN-Anschlüsse* mittels eines Gateway zuverlässig möglich.

Ihr Vorteil bei einer SIP-basierten Lösung ist die Unabhängigkeit von der Modellpolitik eines einzelnen Herstellers. Die Nutzungsdauer des gesamten Systems überdauert die Nutzungsdauer und Modellzeit der einzelnen Komponenten. Dank des erhöhten Wettbewerbs bei SIP-Produkten haben Sie neben einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis auch laufend die Möglichkeit Ihr bestehendes System mit neuen innovativen Produkten zu ergänzen.

*sowohl Mehrgeräteanschlüsse (PMP), als auch Anlagenanschlüsse (PTP) als Basisanschluss oder als Primärmultiplexanschluss (PMX)